Seifen herstellen mit Kindern

Zusammen etwas eigenes basteln, ist für viele Kinder ein besonderes Ereignis und macht noch mehr Freude zum Schenken.

Hier unser unkompliziertes Seifenrezept für selbstgemachte Seifen:

Aus der Drogerie:

1kg Seifenflocken

30ml Mandelöl

20ml Glycerin

1-2 Teelöffel Aeth. Öl

Lebensmittelfarben

nach Belieben Ringelblumen oder Lavendelblüten

Von zu Hause:

ca. 150ml lauwarmes Wasser

Schüssel, Becher, Wallholz, Guetzliformen, Plastikunterlage.

Geben Sie die Seifenflocken in eine Schüssel. Geben Sie das Mandelöl und das Glycerin dazu. Mischen Sie die Lebensmittelfarbe mit dem Wasser. Fügen Sie nun so viel lauwarmes Wasser zu der Mischung hinzu, dass eine feste Masse entsteht. Ergänzen Sie je nach Belieben Blüten und Duftöle, so dass die Seife gut riecht und schön aussieht. 

Jetzt kommt das Beste am Seife selber machen: Das ausstechen der Seifenstücke. Hier können sich die Kinder richtig austoben. Ob mit süßen Tier-Ausstechern, in Blumenform oder im weihnachtlichen Look – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Man kann auch ganz einfach Kugeln um eine Kordel formen, so kann die Seife aufgehängt werden. Jetzt nur noch trocknen lassen und hübsch verpacken.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim basteln und schenken

Svjetlana Warnier