Abschied Sonja Schnellmann

"Nicht traurig sein, wenn eine gute Mitarbeiterin geht, sondern dankbar für die gute Zeit die wir zusammen hatten"

Dies ist mein Leitgedanke nach einer Kündigung einer liebenswürdigen Mitarbeiterin.

Gleich nach ihrem Lehrabschluss im Sommer 2016, welche sie mit Bestnote abschloss, arbeitete Sonja Schnellmann in unserer Drogerie. Mit ihrer ruhigen, sympathischen Art und ihrer fachlich hochstehenden Beratung eroberte sie das Herz unserer Kundschaft und von unserem Drogerie Roth Team.

Nach dem sie eine Familie gründete und ins Thurgau zog, wurde ihr Arbeitsweg recht zeitintensiv. Trotzdem blieb uns Sonja als Teilzeitdrogistin mehr als ein Jahr treu. Per Juni 2021 wechselt sie als neue Mitarbeiterin in eine Drogerie mit viel kürzerem Arbeitsweg.

Begeistert hat mich ihr strahlen übers ganze Gesicht, wenn sie über ihre Tochter Leonie erzählt oder über die Geburt eines Kalbes auf dem elterlichen Bauernhof :-)

Am letzten Sonntag konnten wir bei strahlendem Sonnenschein unsere liebenswürdige Sonja nochmals richtig geniessen und fuhren mit den Pedalos ab Rapperswil zur Insel Ufenau, assen gemeinsam Zmittag und verbrachten so ein tolles Abschlussreisli.

Wir wünschen Sonja ganz herzlich alles Gute mit ihrer Familie und viel Zufriedenheit am neuen Arbeitsort.

Danke Sonja für deine Zeit bei uns!

Thomas Roth und Team